Wenn Sie versuchen, sich gesund zu ernähren, kann es eine echte Herausforderung sein, in Restaurants zu gehen. Aber mit ein wenig Planung ist es möglich, ein Essen auswärts zu genießen, ohne Ihre Diät zu sabotieren. Hier sind drei Tipps, die Ihnen helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben

1. Forschung im Vorfeld

Jeder, der schon einmal mit leerem Magen einkaufen gegangen ist, weiß, dass es leicht sein kann, impulsiv ungesunde Lebensmittel zu kaufen. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, Mahlzeiten im Voraus zu recherchieren und zu planen, kann das Wunder bewirken, wenn es darum geht, Ihre Ernährung zu verbessern und Geld beim Einkaufen zu sparen. Wenn Sie Ihre Mahlzeiten im Voraus planen, können Sie fundierte Entscheidungen über die Art der zu kaufenden Zutaten treffen. Außerdem hilft Ihnen eine Einkaufsliste dabei, sich an die Einkäufe zu halten, die zu Ihrem Essensplan passen, und unnötige Spontankäufe zu vermeiden. Wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um zu recherchieren und zu planen, bevor Sie in den Supermarkt gehen, können Sie gesündere Mahlzeiten zubereiten und Ihren Einkauf besser organisieren.

2. Treffen Sie bei der Bestellung eine kluge Wahl

Wenn es darum geht, Mahlzeiten zu bestellen, ist es wichtig, eine kluge Wahl zu treffen. Wenn Sie sich für gesündere Optionen entscheiden, z. B. mageres Eiweiß, Vollkornprodukte und reichlich Gemüse, kann dies sowohl Ihrem körperlichen als auch Ihrem geistigen Wohlbefinden zugute kommen. Versuchen Sie, verarbeitete Lebensmittel und Zuckerzusatz einzuschränken, und scheuen Sie sich nicht, um Änderungen an Ihrer Bestellung zu bitten, z. B. den Austausch der gebratenen Beilagen gegen einen Salat oder gedünstetes Gemüse. Wenn Sie beim Essengehen eine gesunde Wahl treffen, sind Sie ein positives Beispiel für Ihre Mitmenschen und können außerdem Einrichtungen unterstützen, die bei ihren Menüs Wert auf Ernährung legen. Wenn Sie das nächste Mal etwas bestellen, denken Sie an die Auswirkungen auf Ihren Körper und auf die gesamte Branche. Ihre Wahl zählt!

3. Achten Sie auf Ihre Portionsgrößen

Sich gesund zu ernähren ist wichtig für eine ausgewogene Ernährung und das allgemeine Wohlbefinden, aber ebenso wichtig ist es, darauf zu achten, wie viel Nahrung wir auf einmal zu uns nehmen. Ein zu hoher Verzehr, selbst von gesunden Lebensmitteln, kann zu Gewichtszunahme führen und die Wirksamkeit unserer Körperfunktionen beeinträchtigen. Ein hilfreicher Tipp, um die Portionsgrößen im Auge zu behalten, ist die Verwendung kleinerer Teller oder Schüsseln beim Servieren von Mahlzeiten. Diese einfache Änderung kann verhindern, dass wir unsere Teller unbewusst mit zu viel Essen füllen. Wenn Sie sich außerdem die Zeit nehmen, die Portionsgrößen mit Messbechern oder Lebensmittelwaagen abzumessen, können Sie ebenfalls eine Überschätzung der Portionsgrößen verhindern. Lassen Sie nicht zu, dass Portionsgrößen Ihre gesunden Essgewohnheiten sabotieren – halten Sie sie in Schach, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Fazit

Auswärts essen muss nicht bedeuten, dass Sie Ihre gesunden Essgewohnheiten aufgeben müssen. Mit ein wenig Planung und Achtsamkeit können Sie eine köstliche und nahrhafte Mahlzeit genießen, ohne Ihre Diät zu sabotieren. Behalten Sie diese Tipps im Hinterkopf, wenn Sie das nächste Mal auswärts essen gehen, und Sie werden auf dem Weg zum Erfolg sein!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *